Referenzen

Zu unseren Referenzen zählen über 30 Jahre Berufserfahrung als Berechnungsingenieure für die verfahrenstechnische Industrie und den Maschinenbau. Neben der eigentlichen Berechnung war und ist stets ein wichtiger Tätigkeitsbereich die Unterstützung von Unternehmen hinsichtlich technischer Fragestellungen wie die Aufbereitung von Kundenspezifikationen, die Anwendungsgrenzen bestimmter Materialien sowie damit verbundenen Details bzgl. Herstellung und Prüfung (DGRL / ASME / EN 1090).

Image

Dünnschichtverdampfer, Fallfilmverdampfer, Kolonnen, Trockner, Filter, Doppelmantelbehälter, Lagertanks und Silos

Festigkeitsberechnungen, Lebensdauerberechnungen und Stabilitätsnachweise unter Anwendung nationaler & internationaler Vorschriften (ASME, ASCE, EN 13445, EUROCODE, AD 2000, DIN). Auslegung und Berechnung von schwingungsanfälligen Kolonnen. Berechnung zulässiger Stutzenlasten. Statiken für Lagertanks, Flachbodentanks und Silos inkl. deren Tragkonstruktion.
Image

Wärmetauscher, Rohrbündel, Mischreaktoren, Rührbehälter

Berechnungen von Wärmetauschern nach AD, EN 13445-3, ASME oder TEMA. Stabilitätsnachweise von Rohrbündeln / Berücksichtigung von Temperaturfeldern. Designstudie zu Belastungen an Mischreaktoren. Lebensdauer- sowie Beulnachweise von Rührbehältern unter statischen und dynamischen Rührwerkslasten.
Image

Hydraulikzylinder, Pneumatikzylinder, Rohrleitungskomponenten

Regelwerksbasierte Zulässigkeitsnachweise für Hydraulikzylinder und Pneumatikzylinder. Bemessung von Rohrleitungen und Rohrleitungskomponenten nach z. B. ASME B31.3 und DIN EN 13480. Spannungsnachweise und Statiken für Rohrhalterungen und Konsolen.
Image

Spezialapparate, Sonderkomponenten (Designstudien), Sonderwerkstoffe (Tantal, Titan, Niob, Kunststoffe u. a.)

Ermittlung von Rotor- und Gehäusebelastungen. Zulässigkeitsnachweise für Sonderwerkstoffe. Auslegungen im Hoch- und Tieftemperaturbereich. Begleitende Analysen für Entwicklungsstudien.
Image

Tragwerke, Stahlkonstruktionen, Schweißverbindungen, Maschinenbauteile, Schrauben ...

Bemessung von Tragwerken nach z. B. EUROCODE. Berechnung von Rohrbrücken. Festigkeitsanalysen von Maschinenbauteilen nach FKM Richtlinie. Detailnachweise für Schweißverbindungen und Schraubverbindungen.

Unsere Kunden

Unser Ziel ist, durch Konstruktionsanalysen im Dialog mit unseren Kunden, sicherheitstechnische Fragestellungen optimal zu lösen und damit Qualitätssicherungs- als auch Material- und Arbeitsaufwand im Vorfeld zu optimieren. Unsere langjährige Tätigkeit und Erfahrung in der rechnerischen Nachweisführung von Druckgeräten sowie zugehöriger Peripherie (Rohrleitungen, Rotoren, Wellen, etc.) und Stahlbauten ermöglicht uns eine projektübergreifende Betreuung unserer Kunden von der Angebotsunterstützung bis hin zur Abwicklung des Auftrages mit den Genehmigungsbehörden im In- und Ausland.

Partner

Becker & Klaffka Eng. GbR ist Kooperationspartner des Projektes FEM.engineering mit dem Ziel der Bündelung von Kernkompentenzen in der numerischen Simulation zur Lösung technischer Problemstellungen im Bereich des klassischen Maschinenbaus, Automotive sowie im Druckbehälterbau und Containment.