Apparatebau und Druckbehälter

Zu unseren Dienstleistungen im Bereich Apparatebau und Druckbehälter zählen Berechnungen von herkömmlichen Behältern bis hin zu komplexen Apparaten nach nationalen und internationalen Normen und Regelwerken.

  • Berechnungen nach AD 2000-Regelwerk, DIN EN 13445 und DIN EN 1591
  • Berechnungen nach ASME Code, Section VIII, Div. 1 und Div. 2 | ASME B31.3 | TEMA
  • Standsicherheitsnachweise & Stabilitätsberechnungen (Schalenbeulen und Plattenbeulen nach Eurocode 3)
  • Berechnungen für Kunststoffbehälter nach DVS-Richtlinie | Behälter aus Aluminium, Titan, Sonderwerkstoffe …
  • Explosionsfeste Behälter und Geräte nach VDI 2263 und DIN EN 14460
  • Anwendung des Code of China (TSG) und Japan Construction Code (MHLW)
  • Montage- & Transportberechnungen | Nachweise für Hebeteile (Ösen, Tragzapfen)
  • Lokale Spannungsnachweise nach WRC oder FEM für z. B. Stutzenlasten und Rohrhalter
  • Angebotsunterstützung | Vordimensionierungen
  • Finite-Elemente-Analysen für Druckbehälter (Design by analysis)
  • weitere Leistungen auf Anfrage …

Zu unseren Referenzen zählen prüffähige Festigkeitsberechnungen, Lebensdauernachweise und Standsicherheitsnachweise für verfahrenstechnische Apparate und Druckbehälter sowie zugehöriger Peripherie und Tragkonstruktionen. Wir bieten ein umfangreiches Know-how in der Anwendung moderner Analysemethoden sowie in der klassischen formelgestützen Nachweisführung nach nationalen und internationalen Vorschriften.

Integraler Bestandteil unserer Berechnungen sind Vordimensionierungen, lokale Spannungsanalysen (Stutzenlasten, Tragelemente) sowie die Lieferung der Bauanschlußlasten oder Fundamentlasten.

Wir arbeiten mit den Programmen DIMy (TÜV Nord), FEMAP + NX Nastran (Siemens PLM), RSTAB & RFEM (Dlubal), NozzlePro (PRG) sowie eigenen Entwicklungen.

  • Festigkeitsberechnungen, Lebensdauernachweise und Standsicherheitsnachweise im Apparatebau
  • Berechnungen für Druckbehälter und Wärmetauscher nach AD 2000-Regelwerk und DIN EN 13445
  • Auslegung von Mischreaktoren nach ASME VIII, Division 1
  • Lastwechselberechnungen für Destillationskammern
  • Stabilitätsnachweise für Rohrbündel und Tantal-Sicken
  • Statiken für schwingungsanfällige Kolonnen nach DIN EN 13445 und Eurocode
  • Detailnachweise für Stutzen, Tragelemente oder Bühnenhalter per FEM und Eurocode
  • FEM Berechnungen für Sonderkomponenten | Designstudien im Offshore Bereich
  • Auslegungen von Kammern und Reaktoren im Hochtemperaturbereich
  • Berechnungen für Rohrleitungen und Rohrschellen nach DIN EN 13480
  • Berechnungen von Flanschverbindungen nach DIN EN 1591 (TA-Luft)
  • Prüffähige Nachweise für  Kunststoff-Behälter nach DVS Richtlinie 2205