Apparatebau und Druckbehälter

Zu unseren Dienstleistungen im Bereich Apparatebau und Druckbehälter zählen Berechnungen von herkömmlichen Behältern bis hin zu komplexen Apparaten nach nationalen und internationalen Normen und Regelwerken:

  • Berechnungen nach AD 2000-Regelwerk, DIN EN 13445 und DIN EN 1591
  • Berechnungen nach ASME Code, Section VIII, Div. 1 und Div. 2 / ASME B31.3 / TEMA
  • Standsicherheitsnachweise & Stabilitätsberechnungen (Schalenbeulen und Plattenbeulen nach Eurocode 3)
  • Berechnungen für Kunststoffbehälter nach DVS-Richtlinie | Behälter aus Aluminium, Titan, Sonderwerkstoffe …
  • Explosionsfeste Behälter und Geräte nach VDI 2263 und DIN EN 14460
  • Anwendung des Code of China (TSG) und Japan Construction Code (MHLW)
  • Montage- & Transportberechnungen | Nachweise für Hebeteile (Ösen, Tragzapfen)
  • Lokale Spannungsnachweise nach WRC oder FEM für z. B. Stutzenlasten und Rohrhalter
  • Angebotsunterstützung | Vordimensionierungen
  • Finite-Elemente-Analysen für Druckbehälter (Design by analysis)
  • weitere Leistungen auf Anfrage …

Wir arbeiten mit den Programmen DIMy (TÜV Nord), FEMAP + NX Nastran (Siemens PLM), RSTAB & RFEM (Dlubal), NozzlePro (PRG) sowie eigenen Entwicklungen.